Sohn beantragt harz 4

Moderator: Regelteam

Anni78
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 20.10.2018, 22:44
Bewertung: 0

Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon Anni78 » 20.10.2018, 23:06

Hallo... ich bin neu hier und hoffe das ich hier jetzt auf der richtigen Seite meine Frage stelle :D folgendes...
Mein Sohn ist 19 und war zwei Jahre lang in der JVA. Nun lebt er in einer eigenen Wohnung, die von Jugendamt finanziert wird.. jetzt ist das Jahr bald um und die Hilfe endet bald... er muss sich jetzt beim Jobcenter melden und harz 4 beantragen. Er arbeitet nicht, hat keinen Schulabschluss und eine Ausbildung auch nicht...hat er auch nicht vor zu machen! Meine frage ist nun, werde ich dann mein Vermögen/Gehalt offen legen müssen? Ich selber muss kein Unterhalt zahlen, da ich zu wenig Einkommen habe. Aber beim Jobcenter ist das dann ja anders, da wird mein Freund dann bestimmt auch seine Finanzen offen legen müssen oder? Wir Leben zusammen und haben 2 Kinder 3 und 11 Jahre . Ich meine es ist doch nicht ok wenn er dafür aufkommen müsste, da mein Sohn ja auch alt genug ist um selber Arbeiten zu gehen, oder?
LG Anni

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2761
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 28
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 21.10.2018, 05:46

Moin, Moin Anni78,

Da würde ich ganz beruhigt sein. Zuständig wärst Du und der Erzeuger des Kindes also der leibliche Vater. Du wirst logischerweise Dein Gehalt/Vermögen offen legen müssen.

Mir stellt sich die Frage, wie Dein Sohnemann im Leben bestehen will? Du schreibst: <Ich meine es ist doch nicht ok wenn er dafür aufkommen müsste, da mein Sohn ja auch alt genug ist um selber Arbeiten zu gehen, oder?> Lustig, mit 19 Jahren machte meine Tochter gerade Ihr Abi und studierte im Anschluss daran bis 28 Jahre (Diplom Pädagogik + Psychologie). Mit entgeltlicher Einnahme war da nichts.

Wie geriet Dein Sohn auf diesen Karriereweg?

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1868
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 21.10.2018, 06:06

Hallo Anni78,

wenn Dein Sohn in der jetzigen Wohnung bleibt, habt Ihr mit seinem Hartz IV - Antrag m.W.n. nichts zu tun.

Anders wäre es, wenn er zu Euch ziehen würde.

Ob und inwieweit Dein Lebensgefährte unterhaltspflichtig für Deinen Sohn ist, kann ich nicht sagen. Da er aber - aus Deinen Worten interpretiert - wohl nicht der leibliche Vater des jungen Mannes ist, glaube ich nicht, daß hier Unterhaltspflicht besteht. Aber ich bin Laie.

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

vierzehnnothelfer
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 229
Registriert: 27.05.2007, 09:38
Bewertung: 2

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon vierzehnnothelfer » 21.10.2018, 17:30

der leibliche Vater wäre vermutlich unterhaltspflichtig, sofern er den Unterhalt nicht verwirkt, in dem er gar nichts
macht und keine Arbeit oder Ausbildungsstelle sucht.

Anni78
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 20.10.2018, 22:44
Bewertung: 0

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon Anni78 » 21.10.2018, 19:27

Danke für eure Antworten! Es geht nicht um Unterhalt Zahlung an sich (den muss ich nicht zahlen, da mein Einkommen zu gering ist. Da musste auch nur ich nein einkommen nachweisen. Ich habe aber gehört, das es bei Sozialleistungen anders ist! Da soll es wohl wirklich so sein, dass mein Freund und ich ja sowas wie eine Bedarfsgemeinschafft sind. dann auch sein Einkommen mit meins zusamnen gerechnet wird! Darum Frage ich ja ob es so ist? Mein Sohn ist nicht bereit eine Ausbildung zu machen!

Ghostwriter
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 238
Registriert: 05.06.2018, 07:22
Bewertung: 3

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon Ghostwriter » 22.10.2018, 03:54

Hallo Anni 78,

Anni78 hat geschrieben:Er arbeitet nicht, hat keinen Schulabschluss und eine Ausbildung auch nicht...hat er auch nicht vor zu machen

Anni78 hat geschrieben:Mein Sohn ist nicht bereit eine Ausbildung zu machen!


Ganz ehrlich, hier ist zwar eine Hilfeforum und ich kann verstehen, was du beantwortet haben willst, aber ......

....was soll man jemandem raten, dessen Sohn nicht bereit ist, seinen Beitrag zu leisten?

Gruß GW

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1868
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 22.10.2018, 05:43

Hallo Anni78,

Anni78 hat geschrieben:Ich habe aber gehört, das es bei Sozialleistungen anders ist! Da soll es wohl wirklich so sein, dass mein Freund und ich ja sowas wie eine Bedarfsgemeinschafft sind. dann auch sein Einkommen mit meins zusamnen gerechnet wird! Darum Frage ich ja ob es so ist?

da hast Du richtig gehört. Das alles kommt aber nur dann zum Tragen, wenn Dein Sohn bei Dir bzw. bei Euch lebt in Deiner bzw. in Eurer Wohnung!

Solange er nicht bei Dir bzw. bei Euch lebt, mußt Du Dir bzw. mußt Ihr Euch keine Sorgen machen!

So, wie ich Deinen Erstbeitrag lese, lebt er aktuell ein einer eigenen Wohnung, die noch vom Jugendamt fonanziert wird. Wenn diese Hilfe endet, wird voraussichtlich das Jobcenter die Miete zahlen = er bleibt dort wohnen, nehme ich mal an. Oder will bzw. wird er zu Dir/zu Euch ziehen?

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

vierzehnnothelfer
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 229
Registriert: 27.05.2007, 09:38
Bewertung: 2

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon vierzehnnothelfer » 22.10.2018, 05:45

in der JVA hat er vermutlich irgendetwas gearbeitet, wurde ihm dort eine Ausbildung vorgeschlagen?
Das JC wird ihm erst Unterstützung geben, wenn die Arbeitssituation geklärt ist.

Heinrich
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1868
Registriert: 26.10.2014, 06:46
Bewertung: 43
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon Heinrich » 22.10.2018, 06:38

Hallo vierzehnnothelfer,

vierzehnnothelfer hat geschrieben:Das JC wird ihm erst Unterstützung geben, wenn die Arbeitssituation geklärt ist.

was gibt es da zu klären? Wenn er keine Ausbildung machen will, dann will er halt keine machen. Dazu kann man ihn nicht zwingen. Das JC wäre im Falle einer Ausbildung nur begrenzt bis gar nicht zuständig.

Um SGB II - Leistungen bekommen zu können, muß er nach meinem Wissen im Wesentlichen nur arbeitsfähig sein. Von arbeits- oder ausbildungswillig steht im Gesetz m.W.n. nichts :grin:

H.
Ich bin La-la-laie, und meine Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung und/oder Einschätzung zur jeweiligen Situation dar, bzw. schildere ich, was ich selbst in der jeweiligen Situation tun würde.

vierzehnnothelfer
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 229
Registriert: 27.05.2007, 09:38
Bewertung: 2

Re: Sohn beantragt harz 4

Ungelesener Beitragvon vierzehnnothelfer » 23.10.2018, 09:27

ja und das JC wird sehen, dass er dann eine ungelernte Arbeit bekommt, vermute ich.


Zurück zu „Forum für offene Diskussionen rund um Hartz IV“