Seite 1 von 1

Umzugshilfe bei EU-Rente und Hilfe zum Lebensunterhalt

Verfasst: 08.07.2019, 21:25
von Bollermann
Hallo! Ich bin Bezieher von Erwerbsminderungsrente und erhalte zusätzlich Hilfe zum Lebensunterhalt in BW. Mir wurde nun meine Wohnung gekündigt und ich möchte zu meinen Eltern nach NRW ziehen. Die Kosten für einen Umzug kann ich nicht stemmen und es stellt sich die Frage, ob ich von den Sozialbehörden eine Hilfe zum Umzug stellen und erhalten kann. Wenn ja, wie funktioniert das?
Ich bin psychisch stark angeknaxt und habe den Status 70% Schwerbehinderung, bin ledig.

Re: Umzugshilfe bei EU-Rente und Hilfe zum Lebensunterhalt

Verfasst: 09.07.2019, 04:19
von CuttySark
Moin Bollermann,

Du kannst jeden Antrag stellen den Du zu stellen gedenkst. Da kann man niemanden dran hindern. Ob Du die Zustimmung bekommst, steht auf einem anderen Blatt. In dem Fall vermute ich, dass eine Ablehnung erfolgen wird.

Nur Versuch macht klug.

Liebe Grüße
Rolf

Re: Umzugshilfe bei EU-Rente und Hilfe zum Lebensunterhalt

Verfasst: 09.07.2019, 09:26
von Heinrich
Hallo "Bollermann",

im Gegensatz zu meinem Vorschreiber bin ich nicht so negativer Meinung.

Hin zu Deinem Sozialamt und Antrag stellen! Bei Ablehnung Beratungsstelle vor Ort aufsuchen! :)

H.