Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Aufwendungen für Unterkunft und Heizung, Mehrbedarfe entsprechend § 30 SGB XII sowie die einmaligen Bedarfe; Kranken- und Pflegeversicherung,

Moderator: Regelteam

MikeHorst
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2019, 09:39
Bewertung: 0

Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon MikeHorst » 01.05.2019, 10:03

Hallo,
ich wollte anfragen, ob es eine Ausnahmeregel oder eine Möglichkeit gibt eine Wohnung, welche für “WBS für Ältere Menschen“ zur Verfügung steht, auch als Schwerbehinderte (100% wg. Blindheit) im Alter von 56 Jahren zu bekommen. Lebe von Grundsicherung im Alter und habe eine normalen WBS für 2 Zimmer in Berlin erhalten. Irgendwann hat mir von dieser Möglichkeit ein Sozialarbeiter erzählt, aber es ist schon etwas her und ich kann mich nicht mehr genau erinnern.
Danke für Eure Hilfe im Voraus!
GRUß
Mike

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2572
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 01.05.2019, 11:15

Moin MikeHorst,

Alter spielt beim WBS keine Rolle. Entscheidend ist das Einkommen und die Gesundheit, die mir beispielsweise eine 2 Zimmerwohnung mit 60 qm eingebracht hat. Solltest Du aber blind sein, so wäre es in meinen Augen sinnvoller Dich nach einem betreuten Wohnen umzusehen. Da gelten auch die Mietgrenzen nur bedingt. Ich könnte dann auch eine Wohnung mit 850 € anmieten, wenn die Wohnung als Sozialwohnung ausgewiesen wurde.

Liebe Grüße
Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

MikeHorst
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2019, 09:39
Bewertung: 0

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon MikeHorst » 01.05.2019, 15:23

@Rolf,
danke, aber da ich genau weiß das es WBS für ältere Menschen gibt, denke ich Du bist leider wirklich nicht gut in dem Bereich informiert!
Danke trotzdem!
Grüße
Mike

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2572
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 01.05.2019, 15:30

Moin MikeHorst,

dann informiere mich doch bitte, wenn Du es weißt. Ich war gerade beim Amt und habe das mit dem WBS mit unserer Sachbearbeiterin besprochen.
Ich höre, lerne immer gern dazu.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

Pete123
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 278
Registriert: 12.12.2016, 12:21
Bewertung: 5

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon Pete123 » 01.05.2019, 16:06

Wohnberechtigungsschein für ältere Menschen

Diese Variante des Wohnberechtigungsscheins richtet sich an Senioren ab dem 65. Lebensjahr. Bei erheblicher Mietpreiserhöhung der aktuellen Wohnung, bei fehlender eigener Wohnung oder einer unterbelegten Mietwohnung sind solche Menschen zum Einzug in eine derart geförderte Wohnung berechtigt.

https://www.immocover.com/ratgeber/info ... n-zum-wbs/

Weitere und detailliertere Infos finden sich: https://www.pflege.de/altenpflege/betre ... ngsschein/
Wenn ich das richtig rauslese dann erhöht der GdB nur die Einkommensgrenze,ändert aber nichts an der Altersgrenze.
HINWEIS: Wer ein anrechenbares Einkommen (EU-Rente o.ä.) hat und Sozialhilfe oder Grundsicherung bezieht,der kann die Beiträge zum VdK oder SoVD in voller Höhe als Werbungskosten absetzen.Somit kostet die Mitgliedschaft keinen Cent.
Gruß Pete123 :)

Ghostwriter
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 208
Registriert: 05.06.2018, 07:22
Bewertung: 3

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon Ghostwriter » 01.05.2019, 16:48

an Pete 123
Pete123 hat geschrieben:Diese Variante des Wohnberechtigungsscheins richtet sich an Senioren ab dem 65. Lebensjahr. Bei erheblicher Mietpreiserhöhung der aktuellen Wohnung, bei fehlender eigener Wohnung oder einer unterbelegten Mietwohnung sind solche Menschen zum Einzug in eine derart geförderte Wohnung berechtigt.


....und ? was sagt das jetzt aus?

Gruß GW

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2572
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 01.05.2019, 20:01

Moin Pete123,

musste schmunzeln. Ich als Vermieter suche mir nach wie vor meine Mieter aus, sowie ich es mag. Das ist Nonsens.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

MikeHorst
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2019, 09:39
Bewertung: 0

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon MikeHorst » 02.05.2019, 14:07

@CuttyShark Du als Vermieter könntest Dir bei solchen explizit geförderten Wohnraum niemanden als Mieter auswählen, der nicht zur geförderten Personengruppe zählt! Es scheint Du antwortest hier bloß, um Zeit totzuschlagen und die Threads vollzumüllen!
Sorry, aber das sollte gesagt werden!
Gruß
Mike

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2572
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 02.05.2019, 16:21

Moin MikeHorst,

haben wir da Gemeinsamkeiten? Lach! Es wäre schön, wenn Du sachlich argumentieren würdest. Bislang bestimmt n Deutschland immer noch der Vermieter, wen er nimmt, auch in der Gruppe der Personen mit WBS. Sollten da Gesetzesänderungen an mir vorbeigegangen sein, so würde ich mich freuen, wenn Du mir den Gesetzestext zur Verfügung stellst.

Nur stellt sich mir die Frage, warum Du hier einen Beitrag einstellst, dessen Ergebnis Du scheinbar kennst. Lach!

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9318
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Anspruch auf WBS für Ältere Menschen erst ab 60 Lebensjahren?

Ungelesener Beitragvon w12 » 02.05.2019, 16:50

Hallo

Statt euch gegenseitig vorzuwerfen zu viel Zeit zu haben und diese dann nutzt, um euch gegenseitig anzugehen, sollte ihr diese Energie in das Lesen der bereits eingestellten Links stecken.

Die Frage ist, ob Wohnungen, die für einen bestimmten Personenkreis reserviert sind, auch von anderen genutzt werden können.


Dazu ein Blick in die Gesetze und auch das aufmerksame Lesen der Links.

Zunächst sollte man mal beim zuständigen Amt nachfragen, ob die Wohnung für ältere auch von schwerbehinderten WBS Inhabern gemietet werden kann.
(kann jeweils abweichend geregelt sein)

Und (siehe Links) es gibt Wohnungen, in die das Amt Personen einweisen kann, aber auch solche, die der Vermieter nur an Personen mit WBS (aber nach seiner Auswahl) vermieten darf.

Personen, die keine Zeit haben, sich diese aber nehmen, lassen sich diese auch bezahlen.
Dazu gehören z.B. Rechtsanwälte.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Umfang der Leistungen“