Seite 1 von 1

Forenlangzeitstrategie

Verfasst: 22.04.2005, 07:14
von JRS
die Besuchshäufigkeit der Forumsseiten erscheint stark rückläufig und die Summe der fleißigen Beitragsschreiber stagniert wohl oder ist sogar rückläufig.

Als Summe Schade, denn der "Staatliche Namensrelauch der Sozialhilfe" erzwingt manchmal auch andere Relauches.

Meine Empfehlung oder Vorschlag wäre auch ein langlebiges Nischenthema zu besetzten.

Beispiel:
In den nächsten ~1+ Jahren wird es vielfach Situationen geben wo die Wohnungen von Sachbearbeitern als unangemessen bezeichnet werden werden (Personen verwitwen oder Kinder ziehen weg).
Es könnte u.a. Erfahrungskompetenz aus diesem Forum wichtige Zukunftbeiträge liefern ohne in den Mühlen der ALG II - Foreninflation verwässert zu werden oder dann ggf. sogar unterzugehen zu drohen.

Gruß JRS

Re: Forenlangzeitstrategie

Verfasst: 20.09.2012, 10:41
von w12
Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
w12