Seite 1 von 1

Rückzahlung Krankenkasse

Verfasst: 11.02.2019, 15:32
von Kathinka
Hallo Zusammen,

mein Partner hat in dem Zeitraum August bis Oktober Hartz 4 beantragt. Ich war zu dem Zeitraum schwanger und sozialversicherungspflichtig angestellt. Nun fordert das Jobcenter eine Rückzahlung in dem Zeitraum September/Oktober, da mein Partner Ende September einen neuen Job angefangen hat. Das ist auch alles richtig so, allerdings fordert das Jobcenter von mir, dass ich Krankenkassenbeiträge zurück zahle, die sie für mich bezahlt hätten. Ich war aber ja über meinen Arbeitgeber krankenversichert. Die Sachbearbeiterin meinte, dass sie die Krankenkasse immer übernehmen würden und ich den Beitrag zahlen sollte. Dann würde aber ja meinen Krankenkasse doppelt von mir kassieren. Weiß jemand wie hier die Rechtslage ist? Ich habe leider nichts dazu im Internet gefunden.

Liebe Grüße, K.

Re: Rückzahlung Krankenkasse

Verfasst: 11.02.2019, 16:15
von w12
Hallo Kathinka

Dazu die DA der BA:
https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok ... 013456.pdf

Erstattungsanspruch: ab 5.2

Keine Erstattung durch ein weiteres BG-Mitglied aus Billigkeitsgründen: 5.14

Gruß
w12