Umzug bei Bezug von Grundsicherung

Fragen zu den Leistungen für Unterkunft und Heizung (§ 22 SGB II)

Moderator: Regelteam

Elli2013
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 1
Registriert: 18.09.2018, 10:55
Bewertung: 0

Umzug bei Bezug von Grundsicherung

Ungelesener Beitragvon Elli2013 » 18.09.2018, 11:24

Hallo zusammen :)

Habe schon die Suchfunktion genutzt und wild gegoogelt aber trotzdem noch einige Fragen:

Ich betreue einen befreundeten jungen Mann der sich aufgrund seiner Erkrankung leider nicht selbst um alles kümmern kann, er bezieht Erwerbsminderungsrente und Grundsicherung. Desweiteren hat er einen GDB von 50.

Geplant ist nun ein Wohnungswechsel (Mietkosten bleiben gleich)
Heißt 1. Amtshandlung wäre, den Umzug beim Amt anzumelden und schriftlich genehmigen zu lassen, oder?

Dann...steht ihm Hilfe beim Umzug zu, bzw muss via Attest nachgewiesen werden, dass er den Umzug nicht schafft?

Die Sachbearbeiterin beim Amt verweist gern darauf, dass er selbst kommen soll um sich beraten zu lassen...(ich rücke dort aber immer mit schriftlicher Vollmacht an, wüsste aber vorher gern ungefähr, was ihm zusteht)

Viele Grüße und nen schönen Tag!

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9375
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 50
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Umzug bei Bezug von Grundsicherung

Ungelesener Beitragvon w12 » 18.09.2018, 13:01

Hallo Elli2013

Zunächst muss ein wichtiger Grund für den Wohnungswechsel vorliegen, ansonsten wird das Amt keine Kosten für den Umzug übernehmen.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Wohnen mit Hartz IV“