Hartz IV/Sozialhilfe bei gemeinsamer Wohnung

Fragen zu den Leistungen für Unterkunft und Heizung (§ 22 SGB II)

Moderator: Regelteam

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9318
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Hartz IV/Sozialhilfe bei gemeinsamer Wohnung

Ungelesener Beitragvon w12 » 18.02.2018, 09:32

Hallo

Uwe hat ja schon dazu geschrieben.

Ergänzend dazu:

Die Erlaubnis bezieht sich auf den Erstauszug, aber:

§ 22 SGB II:
Bedarfe für Unterkunft und Heizung werden bei Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, nicht anerkannt, wenn diese vor der Beantragung von Leistungen in eine Unterkunft in der Absicht umziehen, die Voraussetzungen für die Gewährung der Leistungen herbeizuführen.


Also nicht w12 sieht das pessimistisch, sondern das Gesetz.

Zum KG, meine Darlegung bezog sich auf den Fall, dass er in Ausbildung ist.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.

CuttySark
Aktiver Nutzer
Aktiver Nutzer
Beiträge: 2568
Registriert: 25.05.2016, 19:16
Bewertung: 25
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Hartz IV/Sozialhilfe bei gemeinsamer Wohnung

Ungelesener Beitragvon CuttySark » 18.02.2018, 16:46

Hallo Uwe,
Hallo w12,

deswegen fragte ich ja explizit danach ob Halbwaisenrente und Kindergeld bezogen wird. Mit seinen 3 Einkunftsarten wäre der junge Mann "unabhängig".
Was sollte schlimmstenfalls passieren? Sein Zimmer bleibt zu Hause bestehen, aufgrund seines Einkommens kann er belegen unabhängig zu sein. Was danach kommt, wird man sehen.

LG Rolf
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äußerungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine persönliche Meinung wider und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Wohnen mit Hartz IV“