Entmietet und Bedarfsgemeinschaft?

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

Tim A

Entmietet und Bedarfsgemeinschaft?

Ungelesener Beitragvon Tim A » 01.01.2005, 18:52

Hallo zusammen,
eben rief mich die Exfrau eine Schulkameraden an mit nem ziemlichen Problem an.
Ihr Ex bezieht Alhi/Alg2, jetzt ist das Haus in dem er wohnt unter Zwangsverwaltung gestellt worden (Nachdem der Vermieter über Nacht ausgezogen ist, ist er der einzige Bewohner des Hauses) Am Montag vor Weihnachten besuchte ihn der Zwangsverwalter und sagte ihm er solle bis zum 10.01.2004 ausziehen. Dagegen wehrte er sich und wies auf den bestehenden Mietvertrag hin.
Am Dienstag vor Weihnachten musste er beim Heimkommen feststellen das der Stromanschlußkasten im Keller zerstört war und er deshalb keinen Strom hatte, auch die Heizung funktionierte nicht mehr. Mittwochs war dann die ganze Heizungsanlage weg. In beiden Fällen keinerlei Einbruchsspuren.
Das Energieversorgungsunternehmen teilte ihm auf sein Anfrage hin mit, dass sich der Hauseigentümer bei ihnen melden solle sonst könnten sie nichts machen. Der Zwangsverwalter lehnt es aber ab und war auch sonst nicht an den Zerstörungen interessiert, einzige Auskunft: "Ziehen sie halt aus".
Um erstmal nicht im kalten zu sitzen kam er bei seiner Ex Frau unter und schläft dort im Keller.
Wie sieht es jetzt bezüglich Alg2 aus, sind die beiden jetzt eine Bedarfsgemeinschaft? Das "zusammenleben" ist nicht auf Dauer angelegt sondern ist nur bis zu einer klärung seiner Wohnungssytuation gedacht. Einen termin beim Anwalt wegen der Wohnung hat er am Donnerstag, es hat ein wenig länger gedauert weil es in der gegend nur 2 auf Mietrecht spezialisierte Anwälte gibt von denen einer der Zwangsverwalter ist und der andere nicht gegen seinen Kollegen und Freund tätig werden will.
Ich hoffe ihr habt ein paar Antworten für so einen Fall.
Gruß
Tim

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9376
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 50
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Entmietet und Bedarfsgemeinschaft?

Ungelesener Beitragvon w12 » 20.09.2012, 10:16

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zu Hartz IV (SGB II)“