Eon will Strom abschalten

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

Swen Schneekloth

Eon will Strom abschalten

Ungelesener Beitragvon Swen Schneekloth » 13.09.2006, 19:15

Hallo

ich habe ein ganz dringendes problem und zwar ist mein Vater seit einigen monaten Harz 4 Empfänger und kam mit seinem Geld hinten und vorne nicht aus da hat er die zahlungen zu eon nicht gemacht. er hat auch nie sctrom zuschlach vom amt bekommen.. ich habe heute erfahren das er nun zum amt gehen soll und die würden ihm das dann bezahlen und er mß das mit einem gewissen regel satz von seinem harz 4 geld zurück bezahlen ist das so richtig oder kommen da probleme auf ihn zu ???

Bitte um schnelle antwort...

Benutzeravatar
Uwe Kruppa
Administrator
Administrator
Beiträge: 7265
Registriert: 11.07.1999, 21:48
Bewertung: 3
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja
Wohnort: Im Forum
Kontaktdaten:

Re: Eon will Strom abschalten

Ungelesener Beitragvon Uwe Kruppa » 13.09.2006, 19:58

Hallo „Swen Schneekloth“...

Gem. § 23 Abs. 1 SGB II kommt die Übernahme der Stromschulden im Wege der Darlehensgewährung in Betracht, wenn der Bedarf unabweisbar ist und nicht auf andere Weise gedeckt werden kann (so auch SG Köln, Beschluss vom 08.04.2005, S 1 AS 7/05 ER). Das Darlehen wird durch monatliche Aufrechnung in Höhe von bis zu 10% der an den Hilfebedürftigen zu zahlenden Regelleistung getilgt.

Es wäre sinnvoll wenn du deinen Vater verdeutlichen würdest, dass die Kosten für die sog. Haushaltsenergie (Strom), im Regelsatz enthalten sind und aus diesem bezahlt werden müssen.

Gruß

Uwe Kruppa


(Aufgrund akuten Zeitmangels kann ich zur Zeit auf Anfragen nur vereinzelt und in verkürzter Form antworten. Ich bitte hierfür um Verständnis)
Die von mir gemachten Äußerungen, Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche. Ich beantworte Fragen nur auf Grundlage der gemachten Angaben. Das hinzufügen oder weglassen von Angaben können zu einer völlig anderen rechtlichen Einschätzung und Bewertung führen.

Swen Schneekloth

Re: Eon will Strom abschalten

Ungelesener Beitragvon Swen Schneekloth » 13.09.2006, 20:46

Ja danke...

da die gerichtsverhandlung schon kurz bevor steht und nur noch durch eine komplett tilgung der schulden eingestellt werden kann muß das ja möglich sein hätte ich das früher gewußt da da noch was offen ist hätte ich da was machen können aber ich selber bekomme auch nur harz 4 und daher ist es von meiner seite unmöglich ich werde auf jedenfall morgen mit ihm zum amt gehen und das versuchen durchzuboxen so weit es geht..

aber danke für die schnelle antwort

Heiner

Wenn allerdings die Stromschulden ...

Ungelesener Beitragvon Heiner » 15.09.2006, 11:53

... aus der Zeit vor dem Beginn des Leistungsanspruches (also vor AlG-2- Bezuges) stammen, wird sich die ARGE vermutlich querstellen.

Hier ist dann vermutlich nur ein Darlehen iRd § 34 SGB XII möglich. Dafür ist dann der örtl. Sozialhilfeträger zuständig.


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zu Hartz IV (SGB II)“