Heirat mit Ausländerin

Archiv der Beiträge von 1999 bis 30.09.2006. Nur Leseberechtigung

Moderator: Regelteam

pupsmaus

Heirat mit Ausländerin

Ungelesener Beitragvon pupsmaus » 14.09.2005, 23:00

Hallo,

ich erhalte ALGII. Wie ist es in dieser Situation möglich, meine russische Verlobte, die in Deutschland studiert, zu heiraten. Sie hat ein Visum für Studienzwecke und jemand bürgt für sie, da sie ja nicht viel Geld hat. Darf ich sie denn heiraten, wenn derjenige weiterhin für sie bürgt? So würde sie unserem Sozialstaat nicht zur Last fallen. Würde ich dann wenigstens ALGII wehalten? Für uns beide ist es jedenfalls nicht möglich gebürgt zu werden.

Vielen Dank für Infos!!!

w12
Administrator
Administrator
Beiträge: 9342
Registriert: 08.09.2004, 16:08
Bewertung: 48
Bist du mit den Regeln des Forums einverstanden?: Ja

Re: Heirat mit Ausländerin

Ungelesener Beitragvon w12 » 20.09.2012, 11:03

Hallo liebe Forenmitglieder

Da auf dieser Beitrag im „Archiv“ unbeantwortet blieb, dient diese Mitteilung dazu, ihn aus der Hauptzeile “unbeantwortete Fragen“ zu entfernen.

Selbstverständlich kann jederzeit eine neue Diskussion gestartet werden.

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

Gruß
w12
Ich bin Laie.
Die von mir gemachten Äusserungen und Kommentare sowie eigene Beiträge spiegeln nur meine pers. Meinung wieder und stellen auch keine Rechtsberatung dar oder ersetzen eine solche.


Zurück zu „Archivierte Fragen und Antworten zu Hartz IV (SGB II)“